FAQ & Hilfe

Wie nehme ich am Nähkongress teil?

Du meldest dich einfach mit deiner Mailadresse oder via Facebook an: Zur Registrierung. Du erhältst im Anschluss eine Email mit deinen Zugangsdaten, mit denen du dich zum Start des Kongresses am 03. April 2017 im Kongressraum anmelden kannst. Der Link zum Kongressraum, den Downloads und allen weiteren Infos erhältst du dann ebenfalls zum Start des Kongresses am 03. April 2017 per Email.

Damit du alle Mails bekommst, bestätige bitte auch das Newsletter-Abo zum Nähkongress. Darüber werden wir im Kongresszeitraum täglich die Infos und Links zu den aktuellen Videos verschicken. Für den Austausch über die Videos, Fragen und Feedback kommt doch gern in unsere Facebook-Gruppe zum Nähkongress.


Gibt es ein Forum für den Austausch während des Kongresses?

Na klar! Komm doch einfach in unsere Facebook-Gruppe. Dort kannst du Feedback und Fragen loswerden und dich mit anderen Nähbegeisterten austauschen.


Ist die Teilnahme wirklich kostenlos? – Ja!

Ja, die Teilnahme ist komplett kostenlos! Es werden täglich 3 – 4 Videos für dich freigeschaltet. Welche Videos das sind und wie du diese anschauen kannst, erfährst du ab dem 3.April im Kongressraum, sowie per Email und in der Facebook-Gruppe. Die Videos können dann jeweils 48 Stunden lang komplett kostenfrei angeschaut werden. Optional kann zusätzlich das gesamte Kongresspaket gekauft werden.


Ich kann die Videos nicht abspielen. Könnt ihr mir helfen?

Für die Videos im Downloadpaket: Lade dir bitte den kostenfreien VLC-Player herunter, damit klappt das Abspielen garantiert.


Ich kann den Ton der Videos nicht hören. Könnt ihr mir helfen?

Probiere es mal mit Kopfhörern, meist löst das schon das Problem. Ansonsten versuche bitte mal, die Videos mit einem anderen Browser anzuschauen (siehe vorigen Hilfe-Punkt). Beim Firefox „Gecko“ kommt es häufig zu Tonproblemen.

Für die Videos im Downloadpaket: Lade dir bitte den kostenfreien VLC-Player herunter, damit klappt das Abspielen garantiert.


Was passiert mit meiner Emailadresse bzw. meinen Daten?

Deine Daten sind bei uns absolut sicher! Wir geben diese UNTER KEINEN UMSTÄNDEN aus unserem Emailprogramm (Campaignmonitor) an Dritte weiter. Bei der Anmeldung erhältst du später auch Neuigkeiten über den Nähkongress, dies ist natürlich jederzeit leicht kündbar! Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns unter support@naehkongress.com!


Ich habe mein Passwort vergessen – was tun?

Klicke im Login-Formular unterhalb vom Anmelde-Button auf „Passwort vergessen“ und trage deine Emailadresse ein (die Adresse, mit der du dich auch registriert hast). Falls es gar nicht geht, registriere dich erneut mit einer anderen Emailadresse oder schreibe uns eine Email an support@naehkongress.com!


Ich habe mich registriert, aber keine Benutzerdaten zum Kongressraum erhalten

Die Email mit deinen Benutzerdaten ist eventuell im SPAM-Ordner oder im Unbekannt-Ordner deines Mailprogramms gelandet. Bitte schau dort noch einmal nach. Vielleicht hattest du auch einen Tippfehler in der Emailadresse? Dann registriere dich bitte erneut. Wenn Deine Email-Adresse bereits im System hinterlegt ist, wirst du automatisch benachrichtigt.


Gibt es das Paket auch als DVD-Paket?

Nein, die Videos gibt es als Download-Paket mit allen Video- und Audiodateien sowie vielen Extras.


Ist ein Facebook-Account notwendig, um am Kongress teilzunehmen?

Nein, ein Facebookkonto ist nicht notwendig. Du kannst dich auch einfach mit deiner Emailadresse registrieren.


Kann ich mir die Videos auch herunterladen?

Ja, du kannst dir alle Videos mit zusätzlichen Audiodateien und Extras im Kongresspaket sichern.


Wie und wann kann ich die Video-Interviews sehen?

Im Kongressraum findest du ab dem 3.April 2017 alle Termine der einzelnen Interviews. Zusätzlich erhältst du nach deiner Anmeldung einen Kongressplan, in dem alle Sendezeiten noch einmal aufgelistet sind.

Die Interviews werden im Kongresszeitraum um 15:00 Uhr (Zentraleuropäische Zeit) im Kongressraum veröffentlicht. Zum Anschauen ist die vorige Registrierung erforderlich.


Wie kann ich die Videos im Kongresspaket anschauen?

Wenn du deinen Downloadlink bekommen hast, lädst du dir zunächst alle Videodateie, sowie die Schnittmuster etc. auf deinen Computer herunter. Achte darauf, dass du die Dateien komplett herunterlädst. Also nicht den Browser schließen während des Downloads! Wenn die .zip Dateien dann auf deinem Computer sind, kannst du diese entweder per Doppelklick entpacken, oder du benötigst dafür ein kostenfreies Programm wie WinZip. Die entpackten Video- und Audio-Dateien kannst du mit dem kostenfreien VLC-Player abspielen. Für die PDF-Dateien benötigst du den kostenfreien Acrobat Reader.


Wie finanziert sich der Nähkongress?

Da es mittlerweile ein paar Anfragen dazu gab, ob der Kongress denn wirklich kostenlos ist und wie das geht, möchte ich gern das Konzept und die Finanzierung des Nähkongresses erläutern. Ich als Veranstalterin bekomme von Niemandem Geld für den Kongress. Weder von Bernina noch von einem anderen teilnehmenden Experten oder Gewinnspiel-Sponsoren. Ebenso zahle ich Niemandem etwas. Das Konzept ist, dass wir gemeinsam was Tolles auf die Beine stellen und das Ganze ausprobieren. Wir alle promoten unsere kreativen Projekte dabei gegenseitig! Ich muss sagen, dass es mir gerade deshalb gut gefällt, weil alles ehrlich und authentisch ist und niemand jemanden dafür bezahlt, dass er etwas gut findet! Wenn es super läuft und Geld dabei hereinkommt, kann ich beim nächsten Mal Honorare zahlen.

Zur Kostenaufstellung: Ich arbeite für den Kongress ca. zwei Monate lang völlig gratis, ohne jede Einnahme. Ich habe Kosten für das Tool, was die Anmeldungen & Downloads regelt. Ich habe Kosten für einen Mitarbeiter während des Kongresses, der die ganzen Mails beantwortet. Ich habe Kosten für den Server, die Domain und das WordPress-Layout. Ich habe Kosten für die Videoplattform, auf der nachher alle Videos anschaubar sind. Das zahle ich alles aus eigener Tasche. Dafür verkaufe ich am Ende des Kongresses das Paket mit allen Videos und noch ein paar Extras und HOFFE (ja, das ganze Projekt basiert auf Hoffnung!), dass ich dadurch meinen Aufwand wieder reinbekomme. Das ist das einzige Geld, was ich damit einnehmen werde – Niemand anderes bezahlt mich für die Veranstaltung des Kongresses! Natürlich würde ich es öffentlich machen, wenn es einen großen Sponsoren gäbe.